Shotokan-Karate

Mit dem international ausgebildeten Karate-Trainer Rashid Seif Ghazi, Träger des 5. Dan, Schwarzer Gürtel Shotokan und Mitglied im Deutschen Karate-Verband (DKV) und im International Martial Arts Federation (IMAF, dem japanischen Budo-Dachverband), eröffnete der TuS Bloherfelde am 25. April 2014 eine neue Sparte. Inzwischen haben einige Sportlerinnen und Sportler schon mehrere Gurtprüfungen absovieren können. Leider musste Rashid Seif Ghazi beruflich bedingt Oldenburg verlassen. Die Gruppe wurde von seiner Schülerin Romina im März 2018 übernommen, die jedoch zum Oktober Oldenburg verlässt - ebenfalls beruflich bedingt. So sieht der Verein sich gezwungen, das Angeobt zunächst einzustellen.

Für November und Dezember ist mit einem neuen Trainer ein Selbstverteidigungskurs mit den Mitteln von Karate geplant. Informationen sind in der Geschäftsstelle des TuS erhältlich.

RTEmagicC_DSC_0047.jpg.jpg

Trainingszeiten

WerWannWo
Kinder ab 7 Jahren zusammen mit Fr. 16:30 – 18:00 Uhr Turnhalle Schramperweg

Jugendlichen und Erwachsenen

(alle ab 9.11.-21.12.18)

Fr. 16:30 – 18:00 Uhr Turnhalle Schramperweg

Trainer und Kontakte

Trainer Thomas Weber 0441 9571957

KARATE - ein Sport für Körper und Geist

Im Training werden Fuß- und Fauststöße vor dem Auftreten abgestoppt. (Das publikumswirksame Bretterzerschlagen vermittelt in Schauvorführungen ein nicht vollständiges Bild des Sports.) Voraussetzung dafür ist Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner und natürlich eine gute Körperbeherrschung, die systematisch aufgebaut wird. Aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ideal als Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags: Der Karateka steigert mit Entspannungstechniken, Atemübungen und Meditation seine Konzentrationsfähigkeit und schult die eigene Körperwahrnehmung.

KARATE - eine moderne und wirksame Selbstverteidigung

Karate ist eine wirksame und praktikable Verteidigungsart. Kraft und körperliche Statur spielen in der Karate-Selbstverteidigung nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger sind Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Gelassenheit. Diese Aspekte machen Karate-Selbstverteidigung insbesondere für Frauen und Mädchen interessant.

KARATE - ein Sport für uns alle

Ob Ausgleichssport, allgemeine Fitneß oder Selbstverteidigung, Karate eröffnet allen Altersgruppen und Interessenlagen ein breites sportliches Betätigungsfeld.

Das Training von  Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit fördert Gesundheit und Wohlbefinden. Die Kennenlern-Kurse im TuS Bloherfelde von 1906 e.V. machen den Einstieg leicht: Stufe um Stufe wachsen Geschicklichkeit und Leistungsvermögen. Die farbigen Gürtel der Budosportarten sind dabei Hilfe und Ansporn.

Ergänzt um weitere Bewegungsmuster aus anderen Budo-Sportarten wird Karate künftig in einem Selbstverteidigungskurs eingesetzt. (9.11.-21.12.2018)

Kontaktdaten

Adresse TuS Bloherfelde
Brandsweg 56
26131 Oldenburg
Mail info@tus-bloherfelde.de
Geschäftsstelle 0441 95 71 95 7
Fax 0441 95 71 95 8
Vereinsheim 0441 95 71 95 9

Textsuche

©2018