17.1.2018 : 16:21 : +0100

Berichte zu den Spieltagen - Saison 14/15

Hier findet ihr in lockerer Abfolge Berichte und evtl. auch mal Bilder zu den Spieltagen der 1.Herrenmannschaft.

18.11.2014: 1. Herren gewinnen im Derby gegen den OTB klar mit 3:0

Verbandsliga: 1. Herren feiern 3:0 Erfolg im Derby gegen OTB

Am 18.11. war es wieder so weit, wie in den letzten Jahren auch schon ist das Stadtderby gegen die 2. Herrenmannschaft des OTB immer ein Highlight in der Volleyball-Saison. Die TuS-Herren konnten mit fast dem kompletten Kader beim Gastgeber in der Haarenesch-Halle auflaufen.

Nach dem die OTBler ihr erstes Spiel überraschend, aber verdient gegen die Überraschungsmannschaft aus Osnabrück (als Aufsteiger waren sie vor diesem Spieltag Tabellenführer) mit 3:0 gewonnen hatten, waren die TuS-Herren gewarnt.

Es wurde von Anfang an die Devise ausgegeben, mit viel Risiko in die Angaben und den Angriff zu gehen, um unseren Gegner möglichst nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang im 1. Satz hervorragend und wurde belohnt, der Satz ging sehr deutlich mit 25:15 an die Bloherfelder. Im zweiten Durchgang waren es vor allem die Angaben, die zu häufig im Netz landeten und ein Absetzen vom Gegner unmöglich machten. Gleichzeitig hatte der OTB mehr Schärfe in die Aufschläge gebracht, mit denen die Bloherfelder Annahme nicht immer gut umgehen konnte. Der Satz wurde dennoch mit viel Einsatz am Ende glücklich und knapp gewonnen (27:25).

Im dritten Satz kehrte wieder mehr Sicherheit in den Aufschlag zurück und auch die Annahme zeigte kaum Schwächen, so dass Zuspieler Jan Büscher seine Angreifer gut in Szene setzen konnte. Ungefährdet wurde der Durchgang mit 25:19 gewonnen.

Wieder einmal glänzte Benjamin Grahle mit sehenswerten Angriffen und einer überragenden Trefferquote, aber auch die beiden Neuzugänge Josef Kurmann und Peter Spengemann zeigten im Block und Angriff ihre Stärken.

Mit diesem Sieg belegt der TuS aktuell die Tabellenspitze in der Verbandsliga. Damit das auch so bleibt, müssen die Bloherfelder Herren am 30.11 gegen das starke Team aus Tecklenburg drei Punkte einfahren. Mal sehen, ob das gelingt.

UWE GÄRTNER