17.1.2018 : 16:21 : +0100

Berichte zu den Spieltagen - Saison 11/12

Hier findet ihr in lockerer Abfolge Berichte und evtl. auch mal Bilder zu den Spieltagen der 2. Damenmannschaft.

17.09.2011: Glücklicher Sieg gegen Elsfleth II

Unser erstes Spiel der Saison führte uns nach Elsfleth, wo wir auf einen bekannten Gegner trafen. Die Elsflether sind vor zwei Jahren aus der Bezirksklasse abgestiegen und schafften in der letzten Saison den Wiederaufstieg. 

Wären wir mit dem kompletten Kader angetreten, hätte ich mir um den Ausgang des Spieles nicht so viele Sorgen gemacht. Abgesehen davon, dass viele Spielerinnen wegen beruflicher Verpflichtungen oder lange geplanter Urlaube nicht zur Verfügung standen, fiel im letzten Moment auch noch unsere letzte verfügbare Zuspielerin aus, so dass wir stark improvisieren mussten. Mit nur sechs einsatzbereiten Spielerinnen und einer angeschlagenen Zuspielerin, die eigentlich nicht spielen sollte und auf der Bank saß, war die Favoritenrolle nicht mehr gegeben.

Ohne "gelernte" Zuspielerin kostete uns das Durcheinander im ersten Satz wertvolle Punkte und wir verloren dennoch erstaunlich knapp mit nur 23:25 Punkten.

Im zweiten Satz musste dann unsere eigentlich verletzte Zuspielern, beim Stand von 15:14 eingewechselt, für die nötige Stabilität im Zuspiel sorgen. Beim Spielstand von 17:17 Punkte konnte wir uns erstmalig mit 4 Punkten in Folge auf 21:17 absetzen und gewannen den Satz mit 25:22 Punkten knapp, aber verdient.

Im dritten Durchgang führten wir den gesamten Satz über mit wenigen Punkten. Der Bloherfelder Angriff funktionierte jetzt besser, aber Elsfleth konnte die Angriffe oft abwehren und zeigte sich als zäher Gegner. Beim Spielstand von 17:14 brachten vier Angabenpunkte zum 21:14 ein beruhigendes Polster, das bis zum Endstand von 25:20 Punkten hielt.

Nach einem etwas fahrigen Anfang im vierten Satz (2:5 Punkte) konnte jeweils mit drei starken Angabeserien des TuS die Elsflether Moral geknackt und der Satz deutlich mit 25:9 Punkte und das Spiel mit 3:1 gewonnen werden.

Am Ende war ich froh, dass wir trotz der dünnen Personaldecke das Spiel gewinnen konnten und somit einen guten Start in die neue Saison geschafft haben. 

Am 24.09. haben wir zwei Heimspiele in der Halle an der Feststr. gegen MTV Jever und den Bürgerfelder TB. Nach diesem Spieltag wird die Mannschaft wissen, wie stark sie momentan ist, denn beide Gegner standen in der letzten Saison in der Abschlusstabelle vor uns.

UWE GÄRTNER