Sie sind hier: Sportangebot / Volleyball / 2. Herren / Saison 13/14
20.1.2018 : 16:07 : +0100

Volleyball 3. Herren - Bezirksliga 2

Saisonabschluss

Mit nur einer Niederlage aus 14 Spielen haben wir den Durchmarsch aus der Bezirksklasse, durch die Bezirksliga in die Landesliga relativ souverän geschafft. Durch den großen Kader waren wir bei Spieltagen immer so aufgestellt, dass wir ohne Niveauverlust Spielerwechsel durchführen konnten. Was natürlich auch hilfreich in der Trainingsgestaltung war. Oft konnten wir sechs gegen sechs spielen zum Ende des Trainings.
Natürlich überwiegen die vielen positiven Dinge dieser Saison. Wir haben es wieder geschafft neue Spieler zu integrieren, wir haben Rückstände in Führungen umgedreht, wir haben eine hohe Trainingsbeteiligung, wir haben einen tollen Teamspirit, wir haben neue Trikots vor der Saison bekommen, ein eigenes neues Hallennetz (Danke Björn!!) und vieles mehr. Selbst kritische Worte sind erst nach Ende des Trainings oder des Spiels gefallen und dann diskutiert worden. Negativ? Vielleicht die Spielanteilverteilung, daran werden wir arbeiten.

Mein Fazit: geiles Team mit richtig Power und Willen sich zu Verbessern!!!!

Wir werden noch bis Ostern in der Halle trainieren, um dann einige Wochen Pause vom Hallenvolleyball zu nehmen. Die meisten halten sich mit Beachen fit. Ab Anfang Juni werden wir mit der Saisonvorbereitung beginnen.
Bis dahin, viel Spaß im Sand!!

Marc Kraut

PS: Wer Lust hat sich uns mal aus der Nähe an zuschauen, kann natürlich gerne mal beim Training (Opens internal link in current windowsiehe Homepage) vorbei schauen.

 


Saisonvorbereitung

Nach einem schönen Sommer mit vielen Beachturnieren, auf denen einige Spieler sich sehr erfolgreich präsentieren konnten, ging es Anfang August in die Halle. Dort wurde in den ersten Trainingseinheiten besonders auf die Grundtechniken geachtet und individuell gestärkt. Weiterhin wurde das Annahme- und Abwehrverhalten trainiert. Wir rechnen mit deutlich stärkeren Angriffen der Gegner auf allen Positionen. Unsere taktische Ausrichtung, mit guten Aufschlägen den Gegner direkt unter Druck zu setzen wollen wir noch weiter verbessern.

Die Aufstiegsmannschaft der letzten Saison ist zusammen geblieben, und nach einigem Hin-und Her wurde nun doch die Landesliga Mannschaft aufgelöst und die bereits an dieses Team abgegebenen Spieler kehren wieder zur „Dritten“ zurück. Dadurch wurde der Kader in der Breite verstärkt, wobei die Neuzugänge, Tomko, Martin und Robert, sich an das höhere Niveau der Bezirksliga erst noch gewöhnen müssen. Tomko kommt vom TuS Zetel und wird mit seiner Athletik eine Alternative im Mittelblock sein. Martin ist ganz neu zum Volleyballsport gekommen, ist durch seine Beweglichkeit und sein Ehrgeiz schon in der Lage ein Spiel als Zuspieler zu lenken. Robert ist nach einem Jahr Verletzung, Uni und Hausumbau auch als Neuzugang zu werten, mal sehen wie er sich weiterentwickeln kann.


Ansonsten steht der Spaß am Volleyball und guter Teamgeist im Vordergrund. Es freut uns immer wenn Spieler zu uns zum Training kommen und uns kennen lernen wollen, das Niveau und das Alter spielen dabei keine Rolle.

Ansprechpartner ist Marc Kraut (siehe Übersicht)